Themenübergreifende Paneldiskussionen beim 11. Petersburger Dialog

Neben den Arbeitsgruppensitzungen wird es als Neuerung beim 11. Petersburger Dialog vier themenübergreifende Paneldiskussionen geben. Ziel ist es, mehr Raum für den interdisziplinären Meinungsaustausch zwischen den deutschen und russischen Teilnehmern der verschiedenen Arbeitsgruppen des Petersburger Dialogs zu schaffen und so eine umfassendere Perspektive auf aktuelle Themen zu ermöglichen.

Themen und Leiter der Paneldiskussionen beim 11. Petersburger Dialog:

I.) Migration und Integration

Leitung:
Propst Siegfried T. Kasparick, Regionalbischof von Wittenberg, Evangelische Kirche in Deutschland
Ljudmila Narussowa, Vorsitzende des Ausschusses für Informationspolitik, Föderationsrat der föderalen Versammlung der Russischen Föderation


II.) Die persönliche Freiheit des Menschen als Schlüssel zur Modernisierungspolitik Deutschlands und Russlands

Leitung:
Marieluise Beck, Mitglied des Bundestags, Bündnis 90/Die Grünen
Michail Fedotow, Vorsitzender, Rat für die Mitwirkung an der Entwicklung der Institute der Zivilgesellschaft und der Menschenrechte beim Präsidenten der Russischen Föderation


III.) Ressourcen bewahren – Ökologie als Zukunftssicherung der Modernisierung

Leitung:
Prof. Dr. Wilfried Bergmann, Mitglied des Vorstands, Petersburger Dialog e.V.; Mitglied des Lenkungskreises, Deutsch-Russisches Rohstoff-Forum
Prof. Dr. Igor Gorlinski, Erster Prorektor für Lehrtätigkeit und wissenschaftliche Arbeit, Dekan Biologische Fakultät, Staatliche Universität St. Petersburg


IV.) Sozialpartner als wichtiges Element für Modernisierung in Wirtschaft und Staat

Leitung:
Prof. Dr. Klaus Mangold, Geschäftsführer, IWB GmbH
Waleri Golubjew, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands, Gazprom