Pressearchiv

Vielfältige Themen und lebendiger Austausch beim 10. Petersburger Dialog 2010

Jekaterinburg, 15. Juli 2010. Auf den Gemeinsamkeiten der Geschichte aufbauen und in die Zukunft denken – dieser Leitfaden zog sich durch den 10. Petersburger Dialog und seine acht Arbeitsgruppen. Die deutsch-russische Modernisierungspartnerschaft, bereits 2008 im Petersburger Dialog beschlossen, entspricht diesem zukunftsorientierten Ansatz.

10. Petersburger Dialog eröffnet: Blick in die Zukunft der deutsch-russischen Beziehungen

Jekaterinburg, 14. Juli 2010. Heute Vormittag hat in Jekaterinburg der 10. Petersburger Dialog begonnen. Der zivilgesellschaftliche Dialog wagt in diesem Jahr unter dem Leitspruch „Deutsche und russische Gesellschaft im nächsten Jahrzehnt“ einen Blick in die Zukunft der deutsch-russischen Beziehungen.

10. Petersburger Dialog vom 13.-15. Juli 2010 in Jekaterinburg/Ural

Berlin, 16. März 2010. Deutscher und russischer Lenkungsausschuss des Petersburger Dialogs sind zur jährlichen bilateralen Sitzung zusammengetroffen, um wichtige Weichenstellungen für den 10. Petersburger Dialog vom 13.-15. Juli 2010 in Jekaterinburg/Ural vorzunehmen. „Deutsche und russische Gesellschaft im nächsten Jahrzehnt“ lautet das Dachthema.

Russland ehrt Lothar de Maizière zum 70. Geburtstag

Berlin, 2. März 2010. Dr. h.c. Lothar de Maizière wurde heute in Berlin per Dekret des Russischen Präsidenten Dmitri Medwedjew der „Orden der Freundschaft“ verliehen. Das ist die höchste Auszeichnung der Russischen Föderation, die an ausländische Bürger vergeben wird.

Petersburger Dialog muss sich beweisen – Bürger nutzen ihre Chancen

München, 8. Juli 2009. „Wege aus der Krise aus Sicht der Zivilgesellschaften“ lautet das Dachthema des diesjährigen Petersburger Dialogs. Vom 14.-16. Juli 2009 tagen die etwa 200 deutschen und russischen Teilnehmer des bilateralen Gesprächsforums in München.

9. Petersburger Dialog vom 14.-16. Juli 2009 in München

Berlin, 14. Mai 2009. Der Freistaat Bayern ist Gastgeber des 9. Petersburger Dialogs, der vom 14.-16. Juli 2009 in München stattfinden wird. Unter dem Vorsitz von Lothar de Maizière und Wiktor Subkow werden deutsche und russische Teilnehmer aus allen gesellschaftlichen Bereichen zusammenkommen.

Bilaterale Sitzung in Nowgorod: Neuer russischer Vorsitzender

Berlin, 24. März 2009. Der Petersburger Dialog - ein seit 2001 bestehendes zivilgesellschaftliches Forum zwischen Deutschland und Russland - hat einen neuen Co-Vorsitzenden. Wiktor A. Subkow, der Erste stellvertretende Ministerpräsident Russlands, tritt die Nachfolge von Michail Gorbatschow an, der dem Gremium auf russischer Seite seit 2002 vorstand und dieses Amt Ende 2008 aufgegeben hatte.

Junge Journalisten gesucht - Peter-Boenisch-Gedächtnispreis 2009

Berlin, 5. März 2009. Mit offenem Blick und Neugierde berichten junge russische und deutsche Journalisten über das jeweils andere Land. Der Petersburger Dialog fördert dieses Engagement und schreibt den Peter-Boenisch-Gedächtnispreis aus – bereits zum vierten Mal in Folge.

Erste Veranstaltung von Petersburger Dialog und Deutsch-Russischem Forum in 2009

Berlin, 29. Januar 2009. Die Krise in Russland – welche Auswirkungen hat sie? Wie sieht es derzeit innenpolitisch aus in Russland? Der bekannte russische Politologe und Fernsehjournalist Maxim Schewtschenko wird zu diesen Fragen am 2. Februar in Berlin Rede und Antwort stehen. Mit dieser Veranstaltung startet der Petersburger Dialog ins Jahr 2009 und setzt zugleich die gute Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Russischen Forum fort: Bereits im vergangenen Jahr waren einige Vortragsveranstaltungen gemeinsam realisiert worden.

Vorstand des Petersburger Dialogs neu gewählt

Darmstadt, 25. November 2008. Der deutsche Lenkungsausschuss des Petersburger Dialogs hat seinen Vorstand neu gewählt. Im Amt bestätigt wurden der Vorstandsvorsitzende Dr. Dr. h.c. Lothar de Maizière, Prof. Dr. Klaus Mangold, Dr. Manfred Stolpe und Martin Hoffmann. Neu hinzugekommen ist Prof. Dr. Wilfried Bergmann.

Inhalt abgleichen