Preisträger des Peter-Boenisch-Gedächtnispreis 2009

Verleihung des Peter-Boenisch-Gedächtnispreises 2009
Verleihung des Peter-Boenisch-Gedächtnispreises 2009
Dana Ritzmann
Marina Borisowa

Deutsche Preisträgerin: Dana Ritzmann

Mit der Koordination, Konzeption und Umsetzung des deutsch-russischsprachigen Jugendportals „To4ka-Treff“ hat die deutsche Preisträgerin, Frau Dana Ritzmann, mit dazu beigetragen, den Blick junger Menschen aus Deutschland und Russland auf das jeweils andere Land zu schärfen und Informationen über die Jugend beider Länder einer größeren Interessensgruppe zugänglich zu machen.

Das Portal beleuchtet den Alltag junger Leute in Deutschland und Russland und bildet die vielfältigen internationalen und interkulturellen Begegnungen zwischen beiden Ländern in zielgruppengerechter Weise ab. Hierfür verleiht ihr die Jury den Peter Boenisch-Gedächtnispreis 2009 in der Kategorie Print/Online.

Frau Ritzmann (Jahrgang 1975) absolvierte nach ihrem Studium der Journalistik und Politikwissenschaft an der Universität Dortmund ein Volontariat bei der WAZ. Danach arbeitete sie unter anderem für das ZDF, die Moskauer Deutsche Zeitung und zuletzt beim Goethe-Institut in Moskau.

Russische Preisträgerin: Marina Borisowa

Die Beiträge der russischen Preisträgerin Marina Borisowa überzeugen durch hohe sprachliche und journalistische Qualität. Mit aufmerksamem Blick verfolgt und beschreibt sie Probleme, die sowohl in Russland wie auch in Deutschland aktuell sind. Dazu zählt zum Beispiel das Thema Arbeitslosigkeit und die Praxis der Arbeitssuche in beiden Ländern.

Durch ihre journalistische Arbeit trägt Frau Marina Borisowa zu einem besseren Verständnis vom Leben im jeweils anderen Land bei. Hierfür verleiht ihr die Jury den Peter Boenisch-Gedächtnispreis 2009 in den Kategorien Online und Radio.

Frau Borisowa (Jahrgang 1984) studierte zunächst an der Plehanow Wirtschaftsakademie Moskau, der Universität Karlsruhe und dem Freien Russisch-Deutschen Institut für Publizistik der Lomonossow-Universität Moskau. Sie absolvierte verschiedene Praktika und war freie Mitarbeiterin in unterschiedlichen Redaktionen und arbeitet heute als Redakteurin im russischen Programm der Deutschen Welle in Bonn.

Beiträge von Frau Borisowa:

http://www.dw-world.de/dw/article/0,,4253161,00.html
http://www.dw-world.de/dw/article/0,,4262001,00.html
http://www.dw-world.de/dw/episode/0,,4218718,00.html
http://www.dw-world.de/dw/article/0,,4199323,00.html
http://www.dw-world.de/dw/article/0,,4191607,00.html
http://www.dw-world.de/dw/article/0,,4177374,00.html
http://www.dw-world.de/dw/article/0,,4191607,00.html

AnhangGröße
Ausschreibung Peter-Boenisch-Preis 200974.31 KB