Themen und Koordinatoren beim 13. Petersburger Dialog 2013

Protokolle der Arbeitsgruppen beim 13. Petersburger Dialog 2013:

AG Politik

Thema:

- "Neustart für die deutsch-russischen Beziehungen?"
- "Eurasische Union und Europäische Union - miteinander oder gegeneinander?"

Koordinatoren:
Jens Paulus, Leiter Team Europa / Nordamerika, Konrad-Adenauer-Stiftung
Prof. Dr. Konstantin Chudolej, Leiter des Lehrstuhls für Europastudien, Staatliche Universität St. Petersburg

 

AG Wirtschaft

Thema: „Entwicklung der fossilen Weltenergiemärkte in den nächsten 20 Jahren und ihre Auswirkungen auf die Deutsch-Russischen Beziehungen“


Koordinatoren:
Dr. Eckhard Cordes, Vorsitzender, Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft
Waleri Golubjew, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands, Gazprom

 

AG Zivilgesellschaft

Thema:  „Rahmenbedingungen für deutsch-russische zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit“

„Rahmenbedingungen für NGO-Arbeit“
„Finanzierung von NGO-Arbeit“
„Informationsfreiheit im Internet“
„Jahrestage 2014 / 2015“

Koordinatoren:
Dr. Andreas Schockenhoff MdB, Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion; Koordinator für die deutsch-russische zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit
Prof. Dr. Michail Fedotow, Vorsitzender, Rat für die Entwicklung der Zivilgesellschaft und der Menschenrechte beim Präsidenten der Russischen Föderation

 

AG Bildung und Wissenschaft

Themen:

- Überblick über die bisherigen Aktivitäten der Arbeitsgruppe, insbesondere im Bereich Modernisierungspartnerschaft/Recht
- Das Gesundheitswesen als System der Realisierung des Rechts auf qualitative und zugängliche Hilfe
- Moderne Informationstechnologien im Dienst der Lebenserhaltung und der Gesundheit in potenziell gefährlichen Situationen
- Akademische Mobilität als Norm der Ausbildung und Garantie der Bildungsqualität: die Erfahrung Deutschlands und die neuen Perspektiven der Entwicklung in Russland
- Soziale Rechte im Bereich Energieversorgung

Koordinatoren:
Prof. Dr. Wilfried Bergmann, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands, Deutsch-Russisches Foum e.V.
Prof. Dr. Igor Gorlinski, Erster Prorektor, Staatliche Universität St. Petersburg

 

AG Kultur

Themen:
- „Schlüter 300“ im Jahr 2014 – ein grenzüberschreitender Architekt und Bildhauer"
- "(Inter) Kulturelle Bildung/ Kulturelle Vielfalt und deren Rolle für die Gesellschaft in Russland und in Deutschland"

Koordinatoren:
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hermann Parzinger, Präsident, Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Prof. Dr. Michail Piotrowski, Direktor, Staatliche Eremitage

 

AG Medien

Themen:

- "Die Medienlandschaften in Deutschland und Russland. Veränderungen im vergangenen Jahr"
- "Eine Zeitschrift des Petersburger Dialogs als Diskussionsplattform der Zivilgesellschaft beider Länder"
- "Die Zukunft des Petersburger Dialogs – Reformideen"
- "Der Kulturauftrag des 'Rundfunks der Gesellschaft'"
 

Koordinatoren:

Prof. Michael Rutz, Geschäftsführer, Prof. Rutz Communications GmbH
Witali Ignatenko, Vorsitzender des Kollegiums, Nachrichtenagentur ITAR-TASS

 

AG Zukunftswerkstatt

Themen:
-"Integrations- und Migrationsmodelle in Deutschland und Russland: Migranten als Brücke zwischen Heimat und Gastland"
-"Die Entwicklung der Mittelschicht und des Mittelstandes in Russland, Deutschland und Osteuropa: traditionelle Werte oder neue Orientiere?"

Koordinatoren:
Prof. Alexander Rahr, Forschungsdirektor, Deutsch-Russisches Forum e.V.
Natalja Tscherkessowa, Vorsitzende des Aufsichtsrats, Presseagentur Rosbalt

 

AG Kirchen in Europa

Thema: "Soziale Gerechtigkeit als Bedingung für eine freie Gesellschaft"


Koordinatoren:
Dr. Johannes Oeldemann, Direktor, Johann-Adam-Möhler-Institut für Ökumenik
Archimandrit Filaret (Bulekow), Stellvertretender Vorsitzender des kirchlichen Außenamtes des Moskauer Patriarchats